Mutmach-Zeit (Christenlehre)

Kanzel der Trinitatiskirche zu Leipzig Anger-Crottendorf mit Arche Noah und Tieren, Foto: Manfred Maas Hallo du!

Hast du Lust, neue Kinder kennenzulernen und mit deinen Freunden zu spielen, basteln, zu singen und Geschichten zu hören, die Mut machen?

Wir treffen uns immer montags zur Mutmach-Zeit (Christenlehre) auf der Wiese neben der Trinitatiskirche oder im Anbau. Die Klassen 1 bis 3 treffen sich von 15:45 Uhr bis 16:45 Uhr und die Klassen 4 bis 6 von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Fass dir ein Herz und komm vorbei. Ich freue mich auf dich und deine Ideen für die gemeinsame Mutmach-Zeit!

Deine Kira (Gemeindepädagogin)


Liebe Eltern,

Kinder machen Erfahrungen von Geborgen- und Verlassensein, Vertrauen und Angst, Trauer und Hoffnung. Diese Erfahrungen sind oft – das merken auch die Erwachsenen – schwer zu beschreiben, weil sie die Grenzen des Lebens berühren, das wir selbst in der Hand haben.

Jeden Montagnachmittag werden wir den verschiedenen Erfahrungen des Lebens Raum geben, wir werden spielerisch biblische Geschichten erkunden, die von Sorgen und Vertrauen sprechen, von Alleinsein und von Gemeinschaft, Geschichten, die Mut machen für den Alltag und darüber hinaus. Vor allem geht es um den Mut, eigene Erkundungen im christlichen Glauben mit seinen Ritualen und Symbolen zu machen.

Die Aufteilung der Nachmittage in zwei Stunden für die Jüngeren und die Älteren soll eine Orientierung sein und ist kein Muss! Die Gruppen werden jeweils eine Stunde begleitet. Wir treffen uns regelmäßig im Anbau der Trinitatiskirche oder im Kirchgarten. Die Klassen 1 bis 3 treffen sich von 15:45 Uhr bis 16:45 Uhr und die Klassen 4 bis 6 von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Bitte schreiben Sie Gemeindepädagogin Kira Schall oder Herrn Pfarrer Moosdorf bei Fragen.