Salon der Zukunft - Kurzvorträge und Konzert

Oct. 8, 2022, 3 p.m. Uhr · Trinitatiskirche

Nichts macht so sehr den Klimawandel persönlich erfahrbar wie eine Hitzewelle. Diesen Sommer wurden in Deutschland erneut Höchstwerte von knapp 40 °C erreicht. Insbesondere Städte wie Leipzig sind davon
betroffen, da große versiegelte Flächen durch den Wärmeinseleffekt die Temperaturen zusätzlich steigen lassen. Wie könnte eine klimagerechte Welt aussehen, in der Sozialpolitik nicht gegen Umweltpolitik ausgespielt wird?
Dazu hat das Konzeptwerk Neue Ökonomie für 2048 eine Vision mit über 200 Partner:innen entworfen. Es zeigt, was wir gewinnen könnten, wenn wir den Mut haben, uns für Klimagerechtigkeit einzusetzen, aber auch, was schon alles da ist.
Leider werden Lösungsansätze jenseits der Wachstumslogik viel zu wenig verbreitet. Deshalb haben sich die Scientists for Future Leipzig, Churches for Future Leipzig, der Bürgerverein Anger-Crottendorf e.V., die Ostwache Leipzig e.V., die Dresdner59 und die Dreifaltigkeitskirchgemeinde zusammen getan.
Mit einer Mischung aus Konzert, Kurzvorträgen und interaktiven Formaten werden im Rahmen des Salons der Zukunft Konzepte für den Wandel vor Ort vorgestellt. Dabei werden auch Initiativen und Projekte aus dem Leipziger Raum mit Vorbildcharakter eingebunden.
Der nächste Salon der Zukunft wird am 8. Oktober 2022von 15:00 bis 17:00 Uhr in der Trinitatiskirche im Rahmen der Ostlichter stattfinden. Thema wird sein: „Gemeinsam genießen statt einsam verzichten“.
Wir laden Sie herzlich ein ihre Freund:innen mitzubringen. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Flyer Salon der Zukunft